Aktuelle Nachrichten

Lange schon forderten Fachkräfte einheitliche Handlungsempfehlungen zur Kariesprävention im Säuglings- und frühen Kindesalter. Kürzlich wurden die neuen Empfehlungen in einer digitalen Veranstaltung vorgestellt und in der Monatsschrift Kinderheilkunde veröffentlicht. Vertreterinnen und Vertreter der relevanten Fachgesellschaften und -organisationen haben die Empfehlungen gemeinsam entwickelt. Diesen Prozess hat das Netzwerk Gesund ins Leben koordiniert. Das Netzwerk ist im zur Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) gehörenden Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) angesiedelt und eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Netzwerk-Leiterin Maria Flothkötter freut sich über das gemeinsame Ergebnis: „Das gibt Fachkräften und Eltern Sicherheit.“ Wo lange verschiedene Empfehlungen von […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Brasilianische Wissenschaftler untersuchten in einer Studie das Vorhandensein des Virus SARS-CoV-2 in dentalem Biofilm von symptomatischen COVID-19-Patienten. Eine in Brasilien durchgeführte Studie bestätigte das Vorhandensein des Coronavirus im dentalen Biofilm. Das Ergebnis bringt neue Perspektiven für das Verständnis der verschiedenen Wege, auf denen das Virus in den menschlichen Körper gelangt. Die klinische Beobachtungsstudie bezog sich auf Personen mit grippeähnlichen Symptomen und wurde zwischen Juli und September 2020 durchgeführt. Ziel war es, das Vorhandensein von SARS-CoV-2-RNA im dentalen Biofilm von symptomatischen Patienten zu untersuchen, die in nasopharyngealen und oropharyngealen (NASO/ORO) Proben positiv getestet wurden. SARS-CoV-2-RNA wurde dazu von verschiedenen Stellen im […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Wissenschaftler haben Beweise gefunden, dass SARS-CoV-2 orale Zellen infiziert. Die Ergebnisse erklären erstmals orale Symptome bei COVID-19-Patienten und helfen, neue Strategien zur Reduzierung der Virusübertragung zu entwickeln. Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat Hinweise darauf gefunden, dass SARS-CoV-Zellen den Mundraum infizieren. Während bekannt ist, dass die oberen Atemwege und die Lunge die primären Orte der SARS-CoV-2-Infektion sind, gibt es Hinweise darauf, dass das Virus auch Zellen in anderen Teilen des Körpers infizieren kann, z. B. im Verdauungssystem, in den Blutgefäßen, in den Nieren und, wie diese neue Studie zeigt, im Mund. Die Möglichkeit, dass das Virus mehrere Bereiche des Körpers […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Die Stars leben es vor: Weiße Zähne sind in den USA ein gängiges Schönheitsideal und auf dem Weg zum Erfolg völlig normal. In Deutschland halten immerhin knapp zwei Drittel der Bürger weiße Zähne für wichtig und jeder Vierte interessiert sich für eine professionelle Zahnaufhellung. Das hat eine repräsentative Studie von forsa unter 1.025 Teilnehmern im Auftrag von AXA in Zusammenarbeit mit der Universität Witten/Herdecke ergeben. Besonders Frauen und Menschen unter 30 Jahren legen Wert auf weiße Zähne, so die Rückmeldung von über 70 Prozent der Befragten. Auch für 63 Prozent der 30- bis 49-Jährigen ist es wichtig, ein weißes Gebiss […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Die Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) hat sich für 2021 große Ziele gesteckt. Neben der 17. Jahrestagung im Mai in Marburg sind gleich mehrere digitale Fortbildungsangebote geplant. Georg Isbaner, Redaktionsleiter für Spezialistenmedien Print bei der OEMUS MEDIA AG, sprach mit DGKZ-Präsident Dr. Jens Voss in der VOSS Klinik im Herzen Leipzigs über die Entwicklung der in 2003 gegründeten Fachgesellschaft, aktuelle Trends in der Ästhetischen Zahnmedizin und die Pläne der DGKZ für das aktuelle Jahr. → Jetzt Mitglied in der DGKZ werden!

» Lesen Sie diesen Artikel

Am 19. März 2021 startete die Live-Tutorial-Reihe „Gesunde und schöne Zähne“ der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) mit dem Vortrag von DGKZ-Präsident Dr. Jens Voss. Die Berufe des Zahnarztes und des Architekten können unterschiedlicher nicht sein. Auf der einen Seite geht es um eine medizinische Leistung, die zunächst der Gesunderhaltung der Zähne und des Zahnhalteapparates dient. Auf der anderen Seite geht es um ein Gebäude, das es zu erhalten oder zu restaurieren gilt. Aber beide analysieren die Ausgangslage, entwickeln einen Plan zur Umsetzung und zur Erreichung des Ziels. Sie stimmen den Plan mit dem Kunden/Patienten ab und folgen […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Die Corona-Pandemie mit ihren derzeit stark steigenden Infektionszahlen bedeutet für Arzt- und Zahnarztpraxen weiter erhöhte Anforderungen an Hygiene und Patientensicherheit. Zur Über­nahme der damit verbundenen Mehrkosten und um die hochwertige Versorgung der Versicherten zu gewährleisten, hatte der Verband der Privaten Krankenver­sicherung (PKV) mit der Bundesärzte- sowie der Bundeszahnärztekammer bereits im Frühjahr einen Vergütungszuschlag abge­stimmt. Diese sogenannte Corona-Hygienepauschale wurde zunächst bis zum 31. März 2021 verlängert. Für die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte konnte mittlerweile eine Vereinbarung erzielt werden, mit der die Abrechnungsempfehlung sogar bis zum 30. Juni gilt. Versicherer erstatten den Zuschlag Ärzte können auf dieser Grundlage seit dem 1. Oktober […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Das offizielle Verbandsorgan der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) – die cosmetic dentistry – hat in 2021 einen umfassenden Relaunch erfahren und liegt nun mit der ersten Ausgabe vor. Neben einem neuen Layout und einer neuen Wortbildmarke hat das Magazin in seinem achtzehnten Erscheinungsjahr auch eine komplette Überarbeitung in Bezug auf Inhalt und Konzept erfahren, um thematisch noch breiter aufgestellt zu sein. Hier gehören nun auch wirtschaftliche sowie strukturelle/ -organisatorische Aspekte der modernen Zahnmedizin zum Themenportfolio des Magazins. Erste Eindrücke der neuen cosmetic dentistry erhalten Sie HIER. Mitglieder der DGKZ erhalten das Magazin 4x jährlich kostenfrei im Rahmen […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Forscher sind sich einig: Das säurebildende Bakterium Streptococcus mutans (S. mutans) hat einen großen Anteil an der Entstehung von Karies. Ob es daneben allerdings noch andere Mikroben gibt, die Karies verursachen, beschäftigte kürzlich ein Forscherteam aus Japan. Im Land der aufgehenden Sonne nimmt die Zahl junger Erwachsener mit Karies stetig zu. Deshalb rief ein Forschungsteam der Universität Okayama unter der Leitung von Dr. Uchida-Fukuhara freiwillige Studierende dazu auf, sich einer Munduntersuchung zu unterziehen. Die Forscher teilten die Studierenden in zwei Gruppen ein und analysierten deren Speichelproben mit einem DNA-Sequenzierungsverfahren der nächsten Generation. Mit dieser Technologie lassen sich die Bestandteile einer […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat mit dem GKV-Spitzenverband (GKV-SV) eine bundesmantelvertragliche Vereinbarung im Sinne eines „Pandemiezuschlages“ abgeschlossen. Auf Basis dieser Vereinbarung, die am 1. April 2021 in Kraft tritt, werden die Krankenkassen in der zweiten Jahreshälfte einen Betrag von maximal 275.000.000,00 € als einmalige pauschale Abgeltung für besondere Aufwände der Vertragszahnärzte im Rahmen der Behandlung von GKV-Versicherten während der Corona-Pandemie unabhängig von der jeweiligen Gesamtvergütung an die Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZVen) zahlen. Soweit für einen in der Vereinbarung definierten Zeitraum bereits Regelungen in Vergütungsvereinbarungen oder sonstigen Vereinbarungen zur Abgeltung dieser Aufwände auf Landesebene getroffen oder diese der jeweiligen KZV auf sonstige […]

» Lesen Sie diesen Artikel