Aktuelle Nachrichten

Ist man mit einem strahlend weißen Lächeln gesegnet, schreitet man automatisch optimistischer und selbstsicherer durch das Leben. Schiefe Zähne hingegen mindern bei Betroffenen nicht selten das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein. Doch hat das Tragen einer Zahnspange wirklich Einfluss auf unser Wohlbefinden und den späteren Erfolg, den wir vielleicht im Leben haben werden? Eine australische Studie versucht die Annahme zu widerlegen, dass die Korrektur schiefer Zähne in ein schönes Lächeln automatisch im Verlauf des Lebens das Selbstvertrauen stärkt. Die Studie, die von Dr. Esma Dogramaci und Prof. David Brennan von der Adelaide Dental School und dem Australian Research Centre for Population Oral […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Kanadische Forscher haben eine Schwachstelle derzeitiger Restaurationsverfahren entlarvt. Sie fanden heraus, dass nicht nur Bakterien, sondern die Immunantwort unseres Organismus am Verfall von Zähnen und Füllungen mitverantwortlich ist. Das menschliche Immunsystem ist darauf ausgelegt, den Körper unter anderem mithilfe von Immunzellen vor Schädigungen durch Krankheitserreger zu schützen. Eine wichtige Rolle nehmen hierbei Granulozyten ein – sie bilden den größten Teil der Leukozyten. Kommt es zu oralen Infektionen bzw. Entzündungen, werden neutrophile Granulozyten über die Blutbahn dorthin geleitet, um die verantwortlichen Bakterien zu eliminieren. Doch genau da liegt das Problem, wie nun Forscher der Zahnmedizinischen Fakultät der University of Toronto herausfanden. […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Unter dem Motto „Aktuelle Trends in der Ästhetischen Zahnheilkunde“ lud die Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) am 17. und 18. Mai zu ihrer bereits 16. Jahrestagung ein. Im Hilton Hotel Düsseldorf wurden den Teilnehmern neben einem umfangreichen Vortragsprogramm auch Table Clinics und verschiedene Seminare geboten. Kosmetische Zahnmedizin möglichst minimalinvasiv – dies war der Leitfaden, unter dem die DGKZ ihr hochkarätig besetztes Vortragsprogramm für ihre 16. Jahrestagung zusammenstellte. Bevor der Hauptkongress startete, wartete auf die Teilnehmer bereits im Pre-Congress am Freitag ein kompaktes Angebot an Weiterbildungen. Da parallel auch der 1. Deutsche Präventionskongress der DGPZM sowie das 20. EXPERTENSYMPOSIUM […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Jeder träumt von einem „Hollywood-Lächeln“. Wie der Zahnarzt diesem immer häufiger geäußerten Wunsch seiner Patienten nachkommen kann, stellen Dr. Yasin Aktas und ZÄ Jessica Mertens in ihrem Fachbeitrag in der aktuellen Ausgabe der cosmetic dentistry vor. Das Heft widmet sich außerdem schwerpunktmäßig den Materialien Keramik und Komposit. Zu Letzterem stellen Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gängler, Dr. Regina Montag, Dr. Wolfram Dietz, Dr. Sandor Nietzsche, Dr. Tomas Lang, Dr. Karl Weich und Prof. Dr. Dr. Bernd W. Sigusch in ihrem Fachbeitrag eine umfassende Langzeitstudie vor. Ergänzt wird die aktuelle Ausgabe mit dem Praxisporträt der Kieferorthopädie „Brand Orthodontics“ aus Mainz, einem […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Bleaching-Produkte für den Hausgebrauch boomen, gleichwohl sie unter Experten nicht ganz unumstritten sind. Bislang war gemeinhin von Risiken für den Zahnschmelz die Rede – eine aktuelle Studie bringt jedoch eine neue Problematik ins Spiel. So blieb bis dato unberücksichtigt, welchen Einfluss Wasserstoffperoxid, der Bestandteil der meisten Whitening-Produkte, auf das Dentin hat. Wie Forscher der Stockton University in New Jersey nun belegen können, bleibt die Zahnsubstanz davon nicht unberührt. In ersten Untersuchungen hatten die Wissenschaftler bereits herausgefunden, dass Wasserstoffperoxid in der Lage ist, durch alle Zahnschichten durchzudringen, also auch ins Dentin zu wandern. Da Dentin zum Großteil aus Kollagen besteht, wurden […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Beim kritischen Blick in den Spiegel entdeckt jeder vermeintliche Problemzonen. Mal findet man seine Nase zu groß oder die Frisur sitzt nicht. Knapp jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) ist zum Beispiel unzufrieden mit seinen Zähnen. Das zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Zahnmedizinische Korrekturen wie keramikverkleidete Kronen oder Brücken können dabei helfen, das Aussehen der Zähne zu verbessern. Oft sind diese Maßnahmen jedoch mit hohen Kosten verbunden, die gesetzliche Krankenkassen nur zum Teil übernehmen. Mit einer privaten Zahnzusatzversicherung können Versicherte finanziell vorsorgen. Nicole Canbaz, Vorsorgeexpertin bei CosmosDirekt, erklärt, warum eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Glaskeramik kommt in der Prothetik insbesondere wegen ihrer transluzenten Eigenschaften bevorzugt im ästhetischen Bereich zum Einsatz. Forscher haben nun auch die Schwachstelle des Materials – die Biegefestigkeit – verbessern können. Zirkoniumdioxid, Lithiumdisilikat, Feldspatkeramik oder Glaskeramik sind nur einige der in der Vollkeramik verwendeten Materialien. Jeder dieser Stoffe bringt unterschiedliche Eigenschaften mit, die sich (häufig in Kombination) in der Herstellung von Kronen, Brücken, Zahnerweiterungen usw. zunutze gemacht werden. Zirkoniumdioxid besitzt beispielsweise eine enorme Biegefestigkeit von ca. 1.000 MPa. Glaskeramik überzeugt hingegen mit seiner Transluzenz, Fluoreszenz sowie dem zahnähnlichen Abrasionsverhalten, weist dagegen aber nur einen Bruchteil dieser Biegefestigkeit auf. Zumindest war das […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Immer mehr Patienten suchen den Zahnarzt nicht allein für Schmerzbehandlungen auf, sondern weil sie ihr Lächeln verschönern möchten. Der Behandler kann vor allem dann punkten, wenn er eine gute Einschätzung des Endergebnisses geben kann. Welche Vorteile es zudem hat, als Zahnarzt alle Stufen der Behandlung selbst durchzuführen und wie eine Kombinationstherapie erfolgreich verläuft, schildert Dr. Martin Jaroch in seinem Fachbeitrag „Ästhetik als Schwerpunkt – Kieferorthopädisch-parodontologische Kombinationstherapie“ in der aktuellen Ausgabe der cosmetic dentistry. Dr. Nadja Tzinis und Dr. Marcus Striegel stellen in ihrem Fachartikel eine ästhetische Rekonstruktion mithilfe der Socket-Shield-Technik vor. Dr. Clemens Fricke und Dr. Robert Ritschel widmen sich […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Wer lächelt, gewinnt – oder auch nicht: Mehr als jedem dritten Deutschen (34 Prozent) ist es bei der ersten Verabredung besonders wichtig, dass sein Gegenüber schöne Zähne hat. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage (1) im Auftrag von CosmosDirekt. Ebenfalls von Bedeutung sind strahlende Augen (53 Prozent), stilvolle Kleidung (36 Prozent) und gepflegte Hände (34 Prozent). Die ersten Date-Sekunden entscheiden über „hop“ oder „top“ Hat sie oder hat er strahlende Augen? Mehr als jedem Zweiten (53 Prozent) ist dies besonders wichtig, so die forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Etwa jeder Dritte achtet vor allem auf […]

» Lesen Sie diesen Artikel

Die 16. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) findet am 17. und 18. Mai 2019 im Hilton Hotel Düsseldorf statt. Unter dem Motto „Aktuelle Trends in der Ästhetischen Zahnheilkunde“ werden Referenten von Universitäten und erfahrene Praktiker mit den Teilnehmern die gegenwärtigen Trends in der modernen Zahnheilkunde und deren Herausforderungen im Praxisalltag diskutieren. Insbesondere wird Wert darauf gelegt, entlang des roten Fadens „Ästhetik“ eine möglichst große Bandbreite an relevanten Themen und Entwicklungen aufzugreifen. Ob Prothetik, Konservierende Zahnheilkunde, Implantologie oder moderne Verfahren in der Kieferorthopädie – unser spannungsreiches Vortragsprogramm bietet sicher für jede interessierte Kollegin oder jeden interessierten Kollegen […]

» Lesen Sie diesen Artikel

1 2 3 23