Trierer Forum für Innovative Implantologie diesmal am 16. Juni Das Coronavirus hat leider auch in diesem Jahr den traditionellen Veranstaltungstermin des Trierer Forums im Frühjahr hinfällig werden lassen. Aber angesichts rückläufiger Infektionszahlen bei gleichzeitig steigender Impfquote gehen die Veranstalter jetzt davon aus, dass es im Frühsommer klappt. Unter Berücksichtigung der geltenden Hygienekonzepte werden Fortbildungsveranstaltungen ab Mai/Juni Schritt für Schritt wieder möglich sein. Die Terminverlegung für das Trierer Forum für Innovative Implantologie vom 17. April 2021 jetzt auf Mittwoch, den 16. Juni 2021 (Nells Park Hotel) trägt dieser Entwicklung Rechnung. Gleichzeitig passt der Mittwochnachmittag als terminliche Alternative zur Wochenendveranstaltung vielen Zahnärztinnen […]

weiterlesen ...

Wiesbaden: Update Implantologie Am 18. und 19. Juni 2021 findet im Dorint Hotel Pallas unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz zum sechsten Mal das Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie statt. Im Fokus stehen diesmal vor allem aktuelle Trends in der Implantologie. Das Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie war eine der letzten Veranstaltungen, die Ende Oktober letzten Jahres noch kurz vor dem Lockdown erfolgreich stattfinden konnten. Auch für 2021 sind die Veranstalter angesichts sinkender Infektionszahlen und der jetzt in größerem Umfang einsetzenden Impfungen optimistisch, dass das inzwischen schon traditionsreiche Event unter Beachtung der entsprechenden Hygieneauflagen erneut […]

weiterlesen ...

Unna 2021 – Implantologie, Parodontologie und Blutkonzentrate in der Zahnmedizin Das Unnaer Forum für Innovative Zahnmedizin (ehemals Unnaer Implantologietage) findet Corona-bedingt nun am 25. und 26. Juni 2021 an gewohnter Stelle im Mercure Hotel Kamen Unna statt. Auf der Tagesordnung stehen die aktuellsten Trends in der Implantologie sowie deren Relevanz für den Praxisalltag. Der Standort Unna bewährt sich bereits zum zwanzigsten Mal. Verkehrsgünstig gelegen, eine schöne Tagungslocation und ein Kongressprogramm mit hochkarätigen Referenten von Universitäten und aus der Praxis – das ist die Mischung, die seit zwei Jahrzehnten Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie deren Teams ans Kamener Kreuz zieht. Die Erwartungen […]

weiterlesen ...

Am 17. September 2021 findet unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Dr. Shahram Ghanaati in Frankfurt am Main zum zweiten Mal der International Blood Concentrate Day statt. Gegenstand des Symposiums ist der wissenschaftlich fundierte Einsatz von Blutkonzentraten in der Regenerativen und Allgemeinen Zahnheilkunde. Blutkonzentrate werden aus dem patienteneigenen peripheren Blut hergestellt. Dieses bioaktive autologe System optimiert durch die Unterstützung der patienteneigenen Regeneration z. B. den Erfolg dentaler Implantate. Noch bedeutender ist der Einsatz von Eigenblutkonzentrat in der Parodontologie, wenn es z. B. darum geht, die Erhaltung des Zahnes regenerativ zu unterstützen. Im Rahmen des Symposiums werden die unterschiedlichen Facetten […]

weiterlesen ...

Aktuelle Trends in der Implantologie im September in Hamburg Es ist wieder so weit. Die Hansestadt Hamburg erwartet unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets/Hamburg Zahnärztinnen und Zahnärzte zum hochkarätigen Implantologie-Event an der Waterkant. Beim Hamburger Forum für Innovative Implantologie wird es am 24. und 25. September 2021 unter der Themenstellung „Aktuelle Trends in der Implantologie“ erneut viel Spannendes aus Wissenschaft und Praxis geben. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf der Knochen- und Geweberegeneration. Prof. Smeets ist es erneut gelungen, ein exzellentes Referententeam zusammenzustellen, das in bisher kaum dagewesener Weise die Gesamtproblematik aus den unterschiedlichsten Blickwickel beleuchten wird. […]

weiterlesen ...

» 03.12.2021 - 04.12.2021 VI. Nose, Sinus & Implants

Am 3. und 4. Dezember 2021 findet die Fortbildungsveranstaltung „Nose, Sinus & Implants“ bereits zum sechsten Mal erneut als interdisziplinärer Humanpräparate-Kurs in den Räumlichkeiten des Institutes für Anatomie/Charité statt. Die wissenschaftliche Leitung übernehmen Prof. Dr. Hans Behrbohm, Prof. Dr. Oliver Kaschke und Dr. Theodor Thiele, M.Sc., M.Sc. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen umfangreiche Übungen am Humanpräparat, denen jeweils eine theoretische Einführung vorausgeht. Je zwei Teilnehmern (Implantologie/HNO) steht ein Humanpräparat (unfixiertes Präparat) für die Übungen und entsprechendes Equipment zur Verfügung. Referenten/Tutoren betreuen die Übungen der auf max. 30 Teilnehmer pro Tag begrenzten Kurse. Der Humanpräparate-Kurs Ästhetische Chirurgie findet sowohl am Freitag […]

weiterlesen ...